Rauchen, Zigarette, Rauchverbot, Zigarren

Juli 4, 2010

Deutschland. Der 4. Juli wird den Deutschen noch lange in Erinnerung bleiben, aber nicht so positiv, wie in den USA...

Deutschland. Beim Thema Rauchverbot zeigt der Deutsche seine Intoleranz: Wenn es nach den Nichtrauchern geht, darf nirgendwo mehr geraucht werden. Das zeigte der Volksentscheid in Bayern. Die Nichtraucherseite Nichtraucherschutz-bayern.de prahlt mit: "Wir haben mit 61% gewonnen".

Deutschland - Bayern. Der 4. Juli 2010 wird vielen als ein denkwürdiger Tag in Erinnerung bleiben. Es ist der Tag, an dem 3.531.991 Deutsche aus Bayern und damit 37,7 Prozent der 9.362.326 Wahlberechtigte in einem Volksentscheid mit 61 Prozent (2.149.010 Stimmen) entschieden haben: Wir wollen ein Rauchverbot in Bayern ohne Ausnahmen. Betroffen ist der komplette Gastronomiebereich von Restaurants über Kneipen bis Diskotheken. Ab 1. August 2010 wird deshalb in ganz Bayern "ein striktes Rauchverbot gelten".

Es ist ein trauriges Beispiel für die Welt! Die Deutschen brauchen Gesetze, klare Vorgaben, nach denen sie direkt jemand verklagen können...

Das große Kneipensterben hat begonnen...

Update 2016: Mittlerweile hat auch Nordrhein-Westfalen das strikte Rauchverbot eingeführt. Die Kneipenbesitzer und Diskothekenbesitzer sind am ächzen — Viele haben bereits geschlossen: Mit der Einführung des Nichtraucherschutzgesetz blieben viele Raucher fern — Niemand friert sich gerne mitten im Winter den Hintern vor Tür ab, nur weil er eine Zigarette rauchen will...

Es wäre so einfach gewesen, jedem Kneipenbesitzer oder Diskothekenbetreiber es selbst zu überlassen, ob er das Rauchen erlaubt oder nicht — Es wird keiner gezwungen diese Örtlichkeiten zu betreten. Alternativ wären auch abgetrennte Raucherräume möglich gewesen, wie vorher auch.

Viele ausgefallene Geschenkideen Online.