Sanktionen, Bundesregierung, Denkzettel

November 19, 2017

Deutschland. Immer mehr Onlineshops und private Verkäufer verhängen Sanktionen gegen Staatsbedienstete, in dem sie keine Ware verkaufen. Ein Denkzettel, der an die Regierung gehen soll, um die Steuern und Bürokratiewahn zu senken...

Ziel der Aktion ist es, Bevorteilung von Personen, Firmen oder Organisationen, die direkt oder indirekt von Steuern und Abgaben profitieren, einen Denkzettel zu verpassen.

Wir liefern nicht an folgende Personen und Personengruppen: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande (10.000 Euro Friseur auf Staatskosten), Mitglieder der Organisationen: CDU, CSU, SPD, FDP, GRUENE und LINKE, Mitglieder des Deutschen Bundestages, Landtag und Kreistag, Bedienstete im öffentlichen Dienst.

Personengruppen, Firmen und Organisationen, die direkt oder indirekt von Steuern und Abgaben leben: Politiker, Beamte, Polizei, Finanzamt, Agentur für Arbeit, Zeitarbeitsfirmen, GEZ, IHK, Öffentlich-rechtliche Sendeanstalten wie ARD, ZDF und alle angeschlossenen Fernseh- und Rundfunkanstalten, Schufa, GVU, GEMA, TÜV, T-Mobile, Deutsches Rotes Kreuz, Feuerwehr (ausser Freiwillige, die kostenlos arbeiten), Bundeswehr (natuerlich auch Verteidigungsministerium), Zoll, Grenzschutz, Katholische Kirche und Evangelische Kirche (Kirchensteuer), Mitarbeiter der Europäischen Union (EU) z.B. Juncker, Rechtsanwälte, die nicht auf Erfolgsbasis arbeiten.

Von den Sanktionen ausgeschlossen sind Arbeitslose und Hartz IV Empfänger, welche natuerlich ohne Aufschlag beliefert werden.

Eine Lieferung kann durch freiwilligen Aufschlag von 500 Prozent erfolgen.

© http://www.pressebund.com/onlineshops-verhaengen-sanktionen-gegen-staatsbedienstete_denkzettel-an-die-regierung.php

Dieser Text wurde unter der "Creative Commons-Lizenz Attribution ShareAlike 3.0 Unported" freigegeben (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de) und darf weiterkopiert werden, solange der Copyright Link (dofollow) zur Seite des Urhebers erhalten bleibt.

Ausgefallene Geschenkideen im Internet.