Kann Spuren enthalten, Spuren, Inhaltsstoffe

April 24, 2017

Auf Verpackungen von Lebensmitteln liest man immer wieder den Hinweis: "Kann Spuren von ... enthalten" oder "Kann Spuren enthalten von ... " — doch was bedeutet das wirklich?

Dieser Hinweis ist wichtig für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien gegen bestimmte Inhaltsstoffe.

Der Hinweis besagt, das die erwähnten Spuren zwar nicht in der Rezeptur des Artikels vorhanden sind, aber nicht ausgeschlossen werden kann, das es während des Produktionsprozesses zu unbeabsichtigten, aber technisch nicht vermeidbaren Übertragungen von Spuren anderer Lebensmittel kommen kann.

Beispielsweise werden bei Nudelhersteller auf der gleichen Produktionsstraße, auf der reine Hartweizengriesnudeln hergestellt werden, auch Eiernudeln hergestellt. Natürlich werden die Produktionsanlagen gereinigt, aber es kann immer Spuren übrig bleiben und so zu unbeabsichtigten Spurenanteile kommen kann. Ein anderes Beispiel sind die Transportwege in einem Silo-Lkw, in dem z.B. Getreide und Tierfutter transportiert wird. Auch hier wird der Transporttank immer gereinigt, aber es kann nicht ausgeschlossen werden, das Spurenelementen der letzten Ladung übrig gebliebe sind und es so zu Verunreinigungen kommen kann.

Ein anderes Beispiel: In der gleichen Produktionshalle wird in Produktionsstraße 1 Eiernudeln produziert und auf Produktionsstraße 2 Erdnüsse. Es kann nicht ausgeschlossen werden, das durch Luftübertragung Spuren von einem Produkt in dem anderen landen, wobei es wirklich nur Spurenelemente sind.