Vegan, tierfrei, Grundrecht

February 25, 2017

Seit Januar 2016 wurde Veganismus als Grundrecht in die "Human Rights Commission of Ontario" aufgenommen. Das haben Veganer der ansässigen Organisation "Animal Justice" zu verdanken.

Mit dem "Human Rights Code" werden Menschen vor Diskriminierungen geschützt, die aufgrund des Alters, der Herkunft, des Geschlechts oder dem Glaubensbekenntnis ausgeübt wird. In Ontario wurde der aus ethischen Gründen gelebte Veganismus als weltliches Glaubensystem eingestuft und fällt damit unter den Schutz des Human Rights Code.

Das das weitreichende Auswirkungen: Schulen, Krankenhäuser, Kindergärten oder Gefängnisse müssen künftig auch veganes — tierfreies — Essen anbieten.

Wer ist schon gerne Leichenteile von Tieren?

Damit wird es Schülern fortan freigestellt, bei Experimenten im Unterricht an Käfern oder Regenwürmern durchzuführen.

Die Organisation Animal Justice will nach dem Erfolg in Ontario nun einen Schritt weiter gehen und die Anerkennung des Veganismus als Grundrecht in ganz Kanada erstreiten.

Wir wüschen viel Erfolg.

—st—