Zeitumstellung

December 18, 2018

Deutschland: 80 Prozent sind für die Abschaffung der Zeitumstellung Sommerzeit und Winterzeit

Europa. Jedes Frührjahr und Herbst der gleiche Unsinn: Die Uhren werden um eine Uhr umgestellt. Die Folgen sind gesundheitliche Beeinträchtigungen von Mensch und Tier.

In Deutschland sind mittlerweile rund 80 Prozent der Bevölkerung der Meinung, die Zeitumstellung sollte abgeschafft werden.

Dies zeigt auch eine Umfrage von Tagesschau.de, bei der 18.059 Personen abgestimmt haben. Davon votierten 14.291 (79,1%) für die Abschaffung der Zeitumstellung und nur 3.462 (19,2%) wollten die Zeitumstellung beibehalten.

Mittlerweile hat auch die Politik den Unsinn der Zeitumstellung eingesehen...

Beim Parteitag der CDU in Berlin sprachen sich die Mehrheit für eine Abschaffung der Zeitumstellung in ganz Europa aus.

Nur den Unsinn abschaffen will offenbar niemand...

Jetzt mitmachen und die Zeitumstellung boykottieren!

EU-Kommission prüft Abschaffung der Sommerzeit

Im Oktober 2017 bestätigte eine Sprecherin der EU-Kommission, das man Forderungen nach einer Abschaffung der Sommerzeit prüfe.

Anfang Februar 2018 sprach sich das EU-Parlament für eine Abschaffung der Zeitumstellung aus — 384 EU-Abgeordnete stimmten für die Abschaffung und 154 dagegen aus.. In dem Antrag wird die EU-Kommission beauftragt, die Vor- und Nachteile der Zeitumstellung zu prüfen.

Eine Umfrage der DAK-Gesundheit im März 2018 glauben nur 31 Prozent der Befragten, dass es Deutschland oder Europa nicht innerhalb der kommenden fünf Jahren schafft, die Zeitumstellung abzuschaffen.

Bundestag lehnt Abschaffung der Zeitumstellung ab

Der Deutsche Bundestag hat in einer Abstimmung vom 22. März 2018 eine Abschaffung der Zeitumstellung mit Stimmen der CDU, CSU und SPD blockiert.

Die FDP hatte den Antrag zur Abschaffung der Zeitumstellung in den Bundestag eingebracht. Dafür gestimmt haben auch die LINKE und die AfD. Die GRUENEN enthielten sich.