Deutschland, Diktatur, Merkel, Hitler, Demokratie

March 24, 2017

Deutschland. Nach einer Umfrage halten mehr als → 60 Prozent der deutschen Bundesbürger Deutschland nicht für eine echte Demokratie. Umso schlimmer: Die Umfrage war vor der Flüchtlingsschwemme.

Die Umfrage zeigte auch, das viele Bürger besorgt über den starken Einfluss der Wirtschaft auf die Politik, die mehr zu sagen haben als die Wähler.

Das Meinungsforschungsinstitut infratest dimap hatte im Auftrag des Forschungsverbunds SED-Staat der Freien Universität Berlin die Verbreitung des Linksextremismus in Deutschland untersucht. Die fast 1.400 Befragten bewerteten dabei im Sommer 2014 Fragen zum Thema Demokratie und Gesellschaft.

Besorgt sind auch viele Bürger wegen der zunehmenden Überwachung der Bürger. Viele sind der Meinung, das Deutschland auf dem Weg in eine neue Diktatur ist, gaben 27 Prozent der Befragten an.

Nur knapp die Häfte der Befragten (44 Prozent) sprachen sich dafür aus, das staatliche Gewaltmonopol „auf jeden Fall” beizubehalten.

Veröffentlich wurde die Studie im Februar 2015 im Rahmen des umstrittenen Bundesprogramms „Initiative Demokratie Stärken”.

Über 80 Prozent der Bundesbürger in Deutschland halten Volksentscheidungen auf Bundesebene gut und sollten so schnell wie möglich eingeführt werden, um zu Themen wie TTIP, CETA, Flüchtlingspolitik oder auch EU-Ausstieg abzustimmen.

Jetzt Volksentscheide auf Bundesebene!