AWD, Maschmeyer, Carsten Maschmeyer, Anlagebetrug, Betrug, Warnung, Verbraucher

November 6, 2014

Zehntausende verloren ihr Erspartes und klagten gegen AWD

Immer mehr Berichte von AWD Opfern finden den Weg in die Presse, um andere Menschen davor zu warnen, ihr Geld zu verlieren. Abzocker Maschmeyer: Liebling der Politik, Freund des ehemaligen Bundespräsidenten Wulff

Carsten Maschmeyer und das von ihm aufgebaute Multi-Millionen-Imperium AWD haben Tanja Quast in die Verzweiflung getrieben. Die heute 39-jährige Sekretärin aus einem Dorf bei Lübeck hatte vor Jahren den großartigen Versprechungen des Finanzdienstleisters AWD vertraut, in geschlossene Fonds investiert und eine Wohnung im Osten gekauft. Jetzt hat sie alle Ersparnisse verloren und ist hoch verschuldet - wie ihre Eltern und tausende Kleinanleger, die allesamt auf AWD gebaut und sich verzockt haben.

Der Gründer des umstrittenen Finanzkonzerns, Carsten Maschmeyer, wird inzwischen auf mehrere hundert Millionen Euro geschätzt.

Dass ausgerechnet Maschmeyer ein enger Freund der Spitzen unserer Gesellschaft ist, macht seine Opfer fassungslos.

Die besten Geschenkideen im Internet.